Startseite ProdukteKulturenVertriebNewsMediaJobsÜber uns

Sie befinden sich hier: Home News Verimark®- Zulassung nach Art. 53 in Jungpflanzen erhalten

Verimark®- Zulassung nach Art. 53 in Jungpflanzen erhalten


Das Insektizid VERIMARK® hat auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau eine Zulassung nach Art. 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 vom 21. März 2019 bis zum 18. Juli 2019 für eine Dauer von 120 Tagen zur Bekämpfung der Kleinen Kohlfliege an Jungpflanzen in Kopf- und Blumenkohlen erhalten.

 

Die Anwendung von VERIMARK® sorgt für eine optimierte Aufnahme des Wirkstoffs über die Wurzel und die systemische Verteilung in der Pflanze. Nach dem Einpflanzen sind die jungen Wurzeln und der Neuzuwachs bestmöglich vor Schädlingen geschützt. VERIMARK® ist sehr pflanzenverträglich. Durch die spezielle Anwendungstechnik im Gießverfahren besteht ein sehr guter Schutz des Anwenders und von Nicht-Zielorgansimen. Die Behandlung mit VERIMARK® fördert das Pflanzenwachstum von Beginn an.

 

VERIMARK® enthält 200 g/l Cyazypyr®, ein Wirkstoff aus der Gruppe der Diamide (Anthranilamide), deren Wirkungsmechanismus in die Gruppe 28 der IRAC (Insecticide Resistence Action Committee) – Klassifizierung eingestuft ist. Cyazypyr® aktiviert den Ryanodin Rezeptor; dies bewirkt eine Entleerung der intrazellulären Kalziumvorräte. Als Folge treten Muskellähmung und letztendlich der Tod der Insekten ein. Cyazypyr® wirkt hauptsächlich über orale Aufnahme (Lecken/Fraß/Saugen), aber auch Kontakt gegen verschiedene Entwicklungsstadien von Insekten. Der spezifische Wirkungsmechanismus unterscheidet sich deutlich von anderen Insektiziden und führt zu einem raschen Fraß-Stopp.

 

VERIMARK® wird in der Gießanwendung im Gewächshaus ausgebracht, vor dem Auspflanzen der Jungpflanzen im Gewächshaus oder im Freiland. Die Behandlung erfolgt einmal im Stadium der Kultur von BBCH 12 bis 15 (2. bis 5. Laubblatt entfaltet) mit einer Aufwandmenge von 15 ml / 1000 Pflanzen in 2 bis 3 l Wasser pro 1000 Pflanzen (max. 600 ml/ ha; entspricht max. 40.000 Pflanzen pro ha).

 

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.



 
Alphabetischer Index Ι Sitemap Ι Impressum/AGB Ι Datenschutz Ι Sicherheitsinformation