Startseite ProdukteKulturenVertriebNewsMediaJobsTermine & MessenÜber uns

Sie befinden sich hier: Home News Permit - Zulassung für Notfallsituationen

Permit - Zulassung für Notfallsituationen

 

Cheminova/FMC hat für Permit (Halosulfuron) eine Zulassung nach Art. 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 i.V. m. § 29 PflSchG für die Bekämpfung von Erdmandelgras und Strandsimse in Silo- und Körnermais bekommen haben. Die Zulassung gilt ab dem 01. Mai 2016 für 120 Tage.

Die zugelassene Menge ist auf 300 kg begrenzt.

 

Nachfolgend wird das Anwendungsgebiet beschrieben :

 

Einsatzgebiet :  Ackerbau

Schadorganismus/Zweckbestimmung :  Erdmandelgras (Cyperus esculentus)  u. Strandsimse (Bolboschoenus maritimus)

Pflanzen/-erzeugnisse/Objekte : Silo und Körnermais

Anwendungsbereich : Freiland

Anwendungszeitpunkt : Nach dem Auflaufen, Frühjahr

 

Maximale Zahl der Behandlungen

  • für die Kultur bzw. je Jahr:  2

  • Abstand: 7 – 12 Tage

 

1. Behandlung: 15 g/ha zu BBCH 14 des Maises

2. Behandlung: 20 g/ha zu BBCH 16 des Maises

 

Anwendungstechnik : Spritzen

 

Wartezeit: F

 

Es werden folgende Anwendungsbestimmungen gemäß § 29 Abs. 1 Satz 2 PflSchG festgesetzt :

  • NW605-1: (50% = 10m, 75% = 5m, 90% = 5m)

  • NW606: (15m)

  • Run off/Auflage (ohne Kodierung): 20 m bewachsener Randstreifen

  • NT108

  • NG405 (keine Anwendung auf drainierten Flächen)

  • NW468

 

 

 

 

 


Alphabetischer Index  Ι  Sitemap  Ι  Impressum/AGB  Ι  Datenschutz