Startseite ProdukteKulturenVertriebNewsMediaJobsÜber uns

Sie befinden sich hier: Home News Benevia® - Zulassung in Kartoffeln erhalten

Benevia® - Zulassung in Kartoffeln erhalten


Das Insektizid BENEVIA® hat eine Zulassung nach Art. 40 und 41 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 zur Anwendung gegen Kartoffelkäfer in Kartoffeln erhalten.

 

BENEVIA® hat eine starke Wirkung auf Larven und adulte Tiere und führt zu einem raschen Fraß-Stopp. Durch die translaminare Aktivität von BENEVIA® werden die Schädlinge dort erreicht, wo sie ihre Nahrung aufnehmen. Das ermöglicht eine effektive Kontrolle der Schädlinge und führt zu einer guten Regenfestigkeit.

BENEVIA® kontrolliert auch Schädlinge, die resistent gegenüber anderen Wirkstoffgruppen sind. Somit ist BENEVIA® ein ausgezeichneter neuer Baustein für ein nachhaltiges Resistenzmanagement.

 

BENEVIA® enthält 100 g/L Cyazypyr® (als Dispersion in Öl), einen neuen Wirkstoff aus der Gruppe der Diamide, deren Wirkungsmechanismus in die Gruppe 28 der IRAC (Insecticide Resistence Action Committee) – Klassifizierung eingestuft ist. Cyazypyr® aktiviert Ryanodin Rezeptoren von Insekten; dies bewirkt eine Entleerung der intrazellulären Kalziumvorräte. Als Folge treten Muskellähmung und letztendlich der Tod der Insekten ein. Cyazypyr® wirkt hauptsächlich über orale Aufnahme (lecken/fressen), aber auch Kontakt, gegen verschiedene Entwicklungsstadien von Insekten.

 

BENEVIA® wird im Stadium der Kultur von BBCH 12 bis 69 (2. Laubblatt (> 4 cm) am Hauptspross entfaltet bis Ende der Blüte); bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen eingesetzt. Es können 2 Behandlungen im Abstand von mindest. 7 Tagen mit einer Aufwandmenge von 125 ml/ha und 400 – 600 l Wasser/ha durchgeführt werden.

Die Wartezeit beträgt 14 Tage.

 

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.



 
Alphabetischer Index Ι Sitemap Ι Impressum/AGB Ι Datenschutz Ι Sicherheitsinformation